Darf ich vorstellen…

Ich dachte mir, dass es vielleicht nicht so schlecht sein kann, mir auch mal all den Mist von der Seele zu schreiben. Zur Zeit geht es mir echt beschissen und ich merke selbst, dass ich immer weniger von mir erzähle und ich immer mehr das Problem habe, mich zu öffnen. Ich merke, dass ich mich innerlich immer mehr kaputt mache; nach Außen immer schön lächeln, dabei ist mir so oft zum Weinen  zu mute und ich lasse es so oft nicht  zu. Ich könnte mich ohrfeigen!

Ich erhoffe mir, hier nicht nur Negatives, sondern auch viel Positives zu schreiben…

Ich hab euch alle sehr gern!

Advertisements

~ von Echium - 6. Februar 2010.

Eine Antwort to “Darf ich vorstellen…”

  1. ich hab dich auch sehr lieb anne…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: