Wege

So ein Weg kann manchmal sehr kurvig und unübersichtlich sein. Doch kann er trotzdem ganz eben und von seltenen Blumen gesäumt sein, wenn da nicht der Verstand wäre, der selbst den schönsten Weg skeptisch hinterfragt. Der Verstand sieht genau hin, sehr genau, und er findet Unebenheiten, kleine. Denn, sagt der Verstand, wenn das Herz diesen Weg ganz alleine entlang laufen würde, dann könnte es stolpern! Ja, auch über einen kleinen Stein. Also muss der Verstand aufpassen, er hat ja schließlich eine Verantwortung zu tragen! Denn so ein Herz, meint der Verstand, kann gar nicht vernünftig und vorsichtig sein.

So ein Weg kann manchmal sehr kurvig und unübersichtlich sein. Doch kann er trotzdem ganz eben und von seltenen Blumen gesäumt sein, denn da ist ein Herz! Ein liebendes Herz, und es freut sich und hüpft den Weg entlang. Es hüpft über Steine hinweg, es springt um Unebenheiten herum, wie viel Spaß das macht! Ganz unbeschwert und glücklich fühlt sich das an! Und dann, meldet sich der Kopf. Das Herz lacht und sagt: Bin ich nicht vernünftig, dass ich dir das langweilige Vorsichtigsein überlasse?

Advertisements

~ von Echium - 11. Mai 2010.

Eine Antwort to “Wege”

  1. gedankenfragen sind ein teil vom leben und leben leben ein anderer teil

    liebe anne ich grüsse dich und wünsche dir wieder einen sonnenstrahl , manchmal können kleine dinge grosses bewirken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: