Wieder da!

Ich hoffe, dass ich jetzt den Kopf oben behalte, den hatte ich nämlich in den letzten Tagen/Wochen eher unter dem Arm als anderswo.
Ich weiß jetzt, wie man am bequemsten über dem Klo hängt und dass Kopfschmerzen, die sich wie Hammerschläge anfühlen, nicht unbedingt einfach nur Kopfschmerzen sind und dass Schwindel, der einem echt zur Verzweiflung bringen kann, nicht einfach nur der Müdigkeit und Erschöpfung zu zuschreiben sind.

Ja, Chemo hat es in sich, das ist bekannt und deswegen hab ich mir auch nichts dabei gedacht, dass ich regelmäßig über dem Klo hänge, nicht weiß wo oben und unten ist und ich am liebsten den ganzen Tag nur im Bett verbringen wollte und schlafen, schlafen, schlafen.

Am Schlimmsten ist aber, dass es für einige Ärzte offenbar egal ist, wenn man mit dem Kopf unter dem Arm, Durchfall, Erbrechen und Durchblutungsstörungen, Schwindel, mörderischen Augenringen hinkommt, ja fast schon in der Praxis wohnt , weil man so häufig da ist und der Arzt sich tatsächlich was von wegen „Elektrolytmangel“ und „Burn Out“ in den Bart brabbelt, dass man nochmal auf die ganze Vorgeschichte hinweist und um eine MRT bittet, der Halbgott in Weiß aber nicht der Bitte nachkommt und einem ein Rezept gegen Übelkeit (Arrrrrr, als ob MCP-Tropfen helfen würden!!!!!) verschreibt, obwohl schon ganz anders Zeug versagt.

Letztendlich habe ich eine MRT bekommen, mit bösem Ergebnis und sofortiger OP.

Ich habe wieder einmal Glück gehabt, das wurde mir von sehr vielen Seiten bestätigt, wiedereinmal in der letzten Sekunde das Ruder rumgerissen, wiedereinmal mehr meinem HUGO die Stirn geboten.

Wer weiß wie lange noch!

Advertisements

~ von Echium - 16. Juni 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: