Versöhne dich mit dem Leben

Seltsames, unbegreifliches Menschenleben: Es gibt Tage, da scheint die Sonne und du weißt nicht warum. Du bist zufireden, du siehst die guten, schönen Seiten des Lebens. Alle sind freundlich zu dir. Du weißt nicht warum. Vielleicht hast du gut geschlafen, vielleicht hast du einen guten Menschen gefunden und fühlst dich verstanden, geborgen. Du denkst: So soll es bleiben, dieser Friede, diese tiefe Freude.

Doch auf einmal ist alles anders. Al ob eine überhelle Sonne die Wolke anzieht – derart fällt Trauer über dich, unerklärlich. Dir erscheint alles schwarz. Du meinst, dass die anderen nichts mehr an dir mögen. Du denkst: So wird es immer weitergehen und du weißt nicht warum.

Warum muss das so sein? Weil der Mensch ein Stück Natur ist, mit Frühlingstagen und Herbsttagen, mit der Wärme des Sommers und der Kälte des Winters. Weil der Mensch dem Rhythmus des Meeres folgt: Ebbe und Flut. Weil unser Dasein eine ständige Wiederholung von Leben und Sterben ist.

Wenn du das begreifst, kannst du wieder weiter mit Mut, voller Vertrauen, denn dann weißt du: Auf jede Nacht folgt ein neuer Morgen. Wenn du dazu ja sagst, wenn du das hinnimmst, wirst du durch dieses Auf und Ab zu immer größerer Lebenstiefe und Lebensfreude kommen.

Um ein bisschen glücklich zu sein, ein bisschen Himmel auf Erden zu haben, musst du dich mit dem Leben versöhnen, mit deinem eigenen Leben, wie es nun einmal ist.

Phil Bosmans

Das ist für dich! Lass bitte wieder Sonne in dein Leben und schiebe die Regenwolken zur Seite,

denn:

In den schlimmsten Augenblicken des Lebens bleiben einem meistens zwei Dinge zu tun: Man kann zusammenbrechen, mit den Füßen auf den Boden trommeln, mit den Beinen strampeln und sich schlicht weigern weiter zu machen oder man kann lachen.

Cecilia Ahern
Advertisements

~ von Echium - 11. September 2010.

2 Antworten to “Versöhne dich mit dem Leben”

  1. Hey, das ist ja einer meiner Lieblingssprüche…. den hab ich auch bei studi drin 🙂
    Ganz, ganz lieben Dank, Süße!
    Hab dich lieb ❤

  2. Ja, genau so war es auch gedacht. Der Artikel ist ja auch dir gewidmet!
    Ich hab dich so lieb gewonnen und danke, dass du für mich da bist!

    Hab dich lieb ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: