Nun mal Butter bei die Fische!!!

Was will ich eigentlich? Warum sitzt ich hier in den Ecken rum, lümmel mich auf der Couch und heul mir die Augen wund? Ich habe doch eigentlich alles was ich will und

was will ich mehr?!

Reden wir mal Klartext:

Ich befinde ich mich im 3. Jahr nach der Diagnose Hirntumor. Die mittlere Überlebenszeit beträgt laut Statistik gerade mal 10,3 Monate, die 3-Jahres-Überlebensrate gerade mal 5%!!!!

Ich gehöre also zu den glücklichen 3 % UND mir geht es gut!

Was will ich mehr?!

Ok, nun auch noch der scheiß Lungenkrebs, aber so schlecht sieht es da auch nicht aus:

T1aN0M0 und T1aN1M0 (für die Medizinfüchse unter euch)

Für nicht Medizinfüchse: ist eigentlich das Harmloseste , was man sich so bei Lungenkrebs zulegen kann!

Nun das beste: Ich studiere,ICH STUDIERE!!!! Trotz allem komme ich gut mit, die Noten sind ok und es macht einfach so viel Spaß! Ich habe viele neue Leute kennen gelernt, RICHTIGE Freunde gewonnen!

Ich habe eine Familie, die hinter mir steht, die mich unterstützt und jeden Mist von mir mitträgt!

Mein Freund, der Morok, der mein Verlobter ist, der mich hält, wenn ich es brauche, der mir die Meinung geigen kann, der mit mir zusammen weint, mir aber auch ordentlich in den Arsch treten kann und immer, wirklich immer zu mir steht!

Was will ich mehr?!

Manchmal muss man einfach nur hinter die Dinge sehen, das Offensichtliche ausblenden und die vielen Farben sehen… das Leben ist nicht nur schwarz oder weiß.

Advertisements

~ von Echium - 29. Januar 2011.

7 Antworten to “Nun mal Butter bei die Fische!!!”

  1. Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut wird, ist es nicht das Ende! Schön, dass du dein Hier und Sein positiv siehst! Ich wünsche dir ganz viel Kraft, Mut und Ausdauer für die kommenden Behandlungen!

  2. Denk an dich! Dein Leben ist sehr erfüllt! Schön dass du das auch so sehen kannst!!! Ganz liebe Grüße

  3. Ich finde dich toll!!
    Einen lieben Gruss, Tanja

  4. Ich drück dich einfach mal unbekannterweise! Du bist wahnsinnig toll, wirklich.

  5. Hallo Echium,

    toll, dass du weiterhin so stark sein kannst.
    Ich habe jetzt nun selber auch ein wenig gegoogelt, um besser zu verstehen, wovon die rede ist.
    Dabei bin ich auf die TNM Klassifikation gestoßen, wonach du deinen Lungenkrebs hier ja auch erklärt hast. Aber irgendwie bin ich scheinbar zu blöd, um es zu verstehen 😉 Das N steht ja für Lymphknoten und du schreibst, du hast einmal N0 und einmal N1. Was bedeutet das? Sind die Lymphknoten befallen, oder nicht? Kann man denn beides haben? Und das mit dem T1a, das stand da nicht, wo ich gelesen habe. Also das mit dem a. Was bedeutet das? Ich hoffe doch, nichts schlimmes????

    Ich drücke dir ganz, ganz fest die Daumen für deine OP. Ich denke ganz fest am Montag an dich!

    Liebe Grüße, Tanni

  6. ok… das kommentar passt jetzt wirklich nicht hier her…
    also vorweg ich glaub daran das du das packst! wer in so einer situation positive dinge sehen kann, schafft alles was er will!
    ich hab dir einen blogadward verliehen. (klingt oberflächlicher als es ist…) du musst ihn nicht annehmen ist ja eh nur eine ketten-werbung 😉
    http://dexamethason-dexa.blogspot.com/2011/02/abgewandelter-blog-adward-ohne-regeln.html
    liebe grüße dexa

  7. Liebe Anne,
    ich hoffe es geht dir gut und das du alles gut überstanden hast!

    Liebe Grüsse, Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: