I´ll be back!

Moin liebe Leute,

ja, ich bin wieder zurück… naja, noch nicht so ganz aber besser als nichts.

Da meine Konzentration noch nicht wieder so ganz da ist, tippt Morok für mich und meine Hauptbeschäftigung ist immer noch das Schlafen. ABER: Ich darf und kann wieder telefonieren und mein PC darf nun auch hier bleiben. Somit habe ich wieder Kontakt zur Außenwelt und kann ein weinig diesen kalten, reizarmen weißen Krankenhauswänden entfliehen.

Leider hat das aber auch ein paar traurige Seiten.

Erst jetzt verstehe ich so ganz, warum Morok mit Infos von der Außenwelt zurückgehalten hat. Zwei meiner Freunde und Wegbegleiter haben den Kampf verloren und jede solche Nachricht ist wie ein Faustschlag ins Gesicht. Wieder haben 2 so junge Menschen den Kampf gegen das Monster verloren und ich frage mich, wann es mich erwischt und wie lange ich auf der „Gewinnerseite“ stehen werde, erst recht nach den Ereignissen der letzten Wochen.

Dieses ständige Auf und Ab zerrt so sehr an den Kräften…. weniger an den physischen, viel mehr an der inneren Stärke!

Aber ein guter Freund von mir wird sagen, dass das Leben immer Kurven schreibt und ich nun so viele steile Kurven genommen habe, dass mich nichts von meiner „Lebensstraße“ stoßen kann.

Außerdem möchte ich diesen Post nutzen einer ganz besonderen Person zu grüßen. Auch wenn es mit uns in den letzten Monaten etwas schwer war und ich mich zurückgezogen habe, letztendlich auch auf Grund von Äußerungen deinerseits, danke ich dir für deine Treue. Wenn ich wieder in Emden bin, ist ein Treffen unbedingt nötig. Deine Treue zeigt mir, dass du es wirklich nur gut gemeint hast und wir unbedingt reden sollten!

Natürlich danke ich auch euch anderen, die an mich gedacht habt.

Vielen vielen Dank für eure Unterstützung!!!

Anne

Danke mein Morok. Ich liebe Dich!
Advertisements

~ von Echium - 5. März 2011.

4 Antworten to “I´ll be back!”

  1. Liebe Anne! Ich freue mich sehr, das von dir zu lesen! Ich wünsche dir Kraft und gute Gedanken für die nächsten Tage! Und ich glaube, dass es in diesem Leben keine Gewinner und Verlierer gibt, jede/r hat seine Zeit und es tut weh, wenn Menschen zu früh aus dem Leben gehen… fühl dich herzlich umarmt! Daniela

  2. jaaaa meine süße, ich hab an dich geglaubt.. bist ja schliesslich unsere stehaufanne…
    hab dich lieb.. koni

  3. Liebe Anne,
    es ist dchön zu lesen, dass du aus dem KKH raus bist!
    Das dir deine Situation die Kraft raubt die du brauchst kann ich mir gut vorstellen.
    Aber ich wünsche mir das du wie immer weiterkämpfst egal wie schwer es wwird! Bitte nicht aufgeben.
    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum so gut es geht.
    Liebe Grüsse, Tanja

  4. Da ist sie wieder 🙂 Schön, dass du ein paar Freiheiten zurückgewonnen hast! Macht den Krankenhausalltag sicherlich erträglicher. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: