Noch eine E-Mail…

… und zwar eine, die mich absolut sprachlos macht.

Bis heute wusste ich nur, dass Worte bedeutungsvoll sein können, aber ich wusste nicht, dass geschriebene Worte so tief wirken können.

Vielen Dank, vielen vielen Dank!!! Ich werde mich auf jeden Fall melden, aber erst einmal muss ich „das Schreibsel“ verdauen. Es ist tief, gibt Hoffnung und macht mich glücklich, erwartungsvoll und erzeugt  tief im Innersten Ruhe und Zufriedenheit.

Es ist mein Frieden, den ich euch gebe, ein Friede, den sonst keiner geben kann. Seid deshalb ohne Sorge und  Furcht!

Johannes 14, Vers 27

Advertisements

~ von Echium - 24. Mai 2011.

2 Antworten to “Noch eine E-Mail…”

  1. Danke Anne
    hoffentlich war es nicht mein Schreibsel! Und hoffentlich verdaust du schnell!
    Drück dich, Tanja

  2. Hallo Anne, in Johannes 14 Vers 2 steht einer meiner Lieblingssätze: „Es gibt viele Wohnungen im Haus meines Vaters, und ich gehe voraus, um euch einen Platz vorzubereiten.“ Und parallel dazu wunderschöne Worte über die Zukunft im AT, Jesaja 32, 14-20.
    Falls du nachlesen möchtest: http://www.bibleserver.com (da gibts dann auch ganz viele unterschiedliche Übersetzungen, die einem das Verständnis erleichtern).
    Ganz liebe Grüße, Henni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: