Liebe meines Lebens

Alles was ich weiß,

weiß ich von dir.

Alles was ich habe,

hab ich von dir.

Alles was ich liebe,

hat mit dir zu tun.

Und so lang ich Lebe,

wird mein Herz nicht ruh’n.

.

Alles was ich tue,

gestern, heut und hier

soll auch nur ein Umweg sein

auf meinem Weg zu dir.

Alles was ich tue,

hat nur einen Sinn:

dass ich am Ende meines Lebens endlich bei dir bin.

.

Philipp Poisel
Advertisements

~ von Echium - 14. Oktober 2012.

3 Antworten to “Liebe meines Lebens”

  1. Liebe Anne,
    das ist wunderscön geschrieben:)
    Liebe Früsse, Tanja

  2. Wunderbare Verse.

    Wer ist dieses „DU“? Wer ist dieses „ICH“?
    Ich werde wohl bis zum „Ende meines Lebens“ und vielleicht länger brauchen, um dies zu erfahren.

    Danke, Anne!
    Ulrike

  3. „Unruhig ist unser Herz, bis es ruhet in Dir.“
    (Augustinus, Confessiones 1,1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: