Chemo oder nicht…

… das ist (wieder einmal) die Frage!

Der Lunge geht es gut, keine Auffälligkeiten, kein Tumor zu sehen. Ganz anders der Kopf. Wieder ein neuer Tumor, Wachstum und irgendwie werden die Probleme nicht besser. Die Epianfälle sind zum Glück weiterhin gut unter Kontrolle (gut bedeutet, dass es so 4,5 Anfälle pro Tag sind).

Nun steht zur Debatte, ob zur Sicherheit trotzdem Chemo für die Lunge gegeben werden soll oder nicht. (Nur zur Sicherheit: Der Kopf wird auf jeden Fall Chemo bekommen). Ich kann keine Lösung für mich finden. Auf der einen Seite soll mir die Lunge nie wieder Probleme machen, ein Punkt für die Chemo. Auf der anderen Seite schlaucht es ungemein, ich liege jedes mal flach, die Blutwerte sind miserabel und mir geht es hundeelend.

Montag soll die Entscheidung gefallen sein, also noch knapp 48 Stunden Zeit sich einig zu werden…

Advertisements

~ von Echium - 25. Mai 2013.

4 Antworten to “Chemo oder nicht…”

  1. Nein, Anne….keine Chemo bzgl. der Lunge !!! Das ist mein Rat , alles Liebe und Gute für Dich, Netti 🙂

  2. Eine schwere Entscheidung. Einerseits ein Stück Sicherheit und wenn du eh Chemo bekommst, dann richtig. Auf der anderen Seite fehlt somit definitiv ein weiteres Stück Lebensqualität.

    Ich hoffe, du kannst die richtige Entscheidung für dich fällen und ich bin sehr froh, von dir zu hören.

    Knuddler
    Yvonne

  3. Liebe Anne,
    ich bin seid ca. einem Jahr ohne Chemo und der Tumor ist stabil- alle drei Monate MRT zur Überwachung und alle 2 Monate zum Neuro.
    Alle sagen sie sehen einen stabilen Tumor aber vorsorglich weiterhin die Kontrolle. Die Anfälle können auch von der Nekrose kommen. Ich nehme jetzt 3000mg Keppra am Tag und bin dauermüde sber es hift etwas die grossen Anfälle in Schach zu halten aber dir kleinen kommen immer wieder! Ich bin froh keine Chemo mehr zu nehmen aber dein Situatuin ist eine gaz andere und ich wünsche nur das Beste –Tanja

  4. Hi Anne, muss die Chemo für die Lunge denn die selbe sein, vor der dir so graut? gibt es keinen anderen Wirkstoff, von dem sich die Ärzte ähnliches versprechen, der dich aber nicht so krass schlaucht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: