Echium braucht gute Gedanken!

Liebe Leser, Freunde und Bekannte,

viele Nachfragen erreichen den Blog, wie sich Echium entschieden hat. Zunächst möchte ich Euch bitten, gut an Echium zu denken. Sie benötigt es gerade sehr.

Der Körper wird wie ein Kleid zerreißen,
aber ich, das wohlbekannte Ich, ich bin.

(Goethe)

Ein Spruch, der sie immer wieder mal begleitet. Nun umso mehr! Gruß Morok

Advertisements

~ von morok83 - 29. Mai 2013.

32 Antworten to “Echium braucht gute Gedanken!”

  1. Echium, ich denke an Dich und sende dir ganz viele positive Gedanken!

  2. Ich denke auch an Dich, liebe Echium!

  3. hallo christian….mit bestuerzung nehm ich das zur kenntnis…..ich denk an euch.umarm sie in unsrerem namen…dieter geht es auch nicht gut… er faellt dauernd um, schlaeft ohne ende und iist sehr aggressiv ansonsten.. diese tumore machen mit uns was sie wollen… ich haeng durch. ich umarme dich. dicken kuss an anne und bis in kuerze. hab geduld. umarmung.trix

  4. Liebe Anne,
    ich denke oft an dich und meine Daumen sindgedrückt – GLG, Tanja

  5. Meine Kleine… ich bin immer bei dir und werde immer bei dir bleiben. Lass los, wenn du willst, bleibe hier, wenn du willst. Alles wird gut, egal wie es wird.

  6. Hallo Mausi,

    ich Denke jeden Tag an Dich ❤ Ich schick dir ganz viel Kraft !! Hdgdl

  7. Obwohl Christian nur eine Zimmertür entfernt ist, ist er doch so weit weg und in Gedanken nur bei dir. Es geht ihm mieserabel. Anna Bunga wenn du wüsstest wie du ihm fehlst! Sei stark damit er dich wieder in die Arme schließen kann.

  8. Mäuschen du bist eine Kampfmaus,du schaffst das!!
    Ich schicke dir alle verfügbaren Schutzengel!
    Wir brauchen Dich alle,also kämpfe Mausi..

    Ich bete für Dich!!!!!
    Hdl :*
    Dein Fiinchen ❤

  9. Morok bittet uns um gute Gedanken für Echium.
    Schließen wir uns also zusammen und denken wir gut an sie. Bündeln wir unsere Energien morgens, mittags, abends. Denken wir an Echiums Kraft! Danken wir für ihre Kraft!
    Und schließen wir auch Morok ein!

    Gedanken sind Taten. Vertrauen wir miteinander fest darauf, dass gute Gedanken zum Besten für Echium wirken!

  10. Eine Kerze brennt für Echium

  11. „Wandlung“ ist offenbar ein großes Thema für Echium. Die folgenden Verse bedeuten ihr in diesem Zusammenhang etwas:

    „Gegenwind
    heißt,
    ich verwurzele mich fester,
    die Offenheit
    für Wandlung
    betrifft meine Wurzeln
    nicht.
    ich bin –
    mein Raum ist.“

    (Karen Jansen: Flugblätter. Gedichte und Radierungen, 2012)

  12. Ich denke auch an sie!

  13. Meine liebe Anne, oh du liebes Mädchen. Mit großer Bestürzung lese ich Christians Mail und nun auch hier der Eintrag. Ich denke oft und immer gut an dich. Leni ist immer bei mir und somit auch du. Sie wird dir beistehen, ich werde dir beistehen und dein Christian steht dir auch bei. Du Liebe, ich habe dich ganz fest bei mir. Andrea mit Leni im Herzen

  14. Ich denke an sie – gut.

  15. was ist bdenn? wieso gibt es nur so wenig infos? kann einer mal genaues sagen?

  16. Heute geht mir immerzu ein Lied durch den Sinn, das meine Seele schon oft zuversichtlich gemacht hat. Vielleicht kann es Euch auch so ruhig und vertrauensvoll machen, wie Echium sich das wünscht.

    „Befiehl du deine Wege
    Und was dein Herze kränkt,
    Der allertreusten Pflege
    Des, der den Himmel lenkt!
    Der Wolken, Luft und Winden,
    Gibt Wege, Lauf und Bahn,
    Der wird auch Wege finden,
    Da dein Fuß gehen kann.“

    (Paul Gerhardt, 1653 erstmals veröffentlicht, 5 Jahre nach Beendigung des 30-jährigen Krieges…)

    „Gute Gedanken“ sind voller Vertrauen und Kraft und frei von Angst, nicht wahr?

  17. was hat sie denn?

    • Hier wird von einem sehr sensiblen Thema gesprochen und Deine Art ist gelinde gesagt sehr unsensibel. Überhaupt behandelt der gesamte Blog ein sehr sensibles Thema. Wenn Du keine genaueren Informationen erhalten hast, solltest Du Dich fragen warum.

  18. Kommentar entfernt

    • Christian ist total fertig mit den Nerven. Bitte lasst uns hier Ruhe bewahren. Er braucht nicht noch ein Problem um das er sich kümmern muss. Er braucht seine Energie für Anne und für sich.

  19. finde ich ja nicht in ordnung das Informationen weitergegeben werden !! Es wird schon seine Gründe haben warum es einige wissen und andere wiederrum nicht.Es sollte wohl Respektiert werden und nicht gefragt werden wieso, weshalb, warum !!

  20. Was hier mitgeteilt, also ins Netz gestellt wird, ist einzig und allein Echiums und Moroks Angelegenheit. Das gilt es ausnahmslos von allen zu respektieren!

    Um „gute Gedanken“ wurden wir gebeten. „Gute Gedanken“ sind positive Gedanken; sie nehmen ihren Ausgang vom Vertrauen in Echiums Kraft und ihre starken Ressourcen an Gesundheit.
    Meine Gedanken richten sich darauf, dass Echium eine sehr starke Frau und Persönlichkeit ist; ich setze ihre Gesundheit in die Gegenwart und danke für alles, was an ihr und in ihr heil, stark und lebenskräftig ist – und das ist eine Menge!
    Gedanken sind Realitäten.
    Achten wir also alle gut darauf, was und wie wir denken, geschweige denn was wir sprechen und schreiben.

  21. Ulrike spricht Wahrheit. Anne ist eine starke Frau. Ich selbst habe sie zusammen mit meiner Tochter so stark erlebt, auch in schwierigen Zeiten. Ihr traue ich immer wieder die Stärke zu, solche Hürden zu meistern. Lasst uns also an diese Stärke denken und nicht an die furchtbaren Geschehnisse!
    Mit den besten Gedanken bei ihr und ihrem Morok! Andrea mit Leni im Herzen

  22. Ich bin seit 1, 5 Jahren stille Mitleserin und bewunder Echium sehr.
    Es ist unglaublich wie stark sie ist. Jetzt ist es wohl an der Zeit ein paar Zeilen hier zu lassen.
    Ich wünsche Echium und allen Freunden und der Familie alles Gute und dass sich alles zum Guten wendet.
    Grüßle.

    Svenja

  23. Kommentar entfernt

  24. Wenn du sowas schreibst, zeigst du damit, dass du Anne und ihre Stärke nie kennen gelernt hast.

  25. WERT DES LEBENS

    LOB DES LEBENS

    An ALLE hier!
    Rainer Maria Rilke (1875 – 1926) verweist uns auf die Kostbarkeit des
    Lebens in a l l e n seinen Facetten.

    „Wolle nie irgendeine Beunruhigung, irgendein Weh, irgendeine Schwermut von deinem Leben ausschließen, da du doch nicht weißt, was diese Zustände an dir arbeiten!“

    „Im Schwierigen liegen die freundlichen Kräfte, die Hände, die an uns arbeiten.“

    „Meide den Irrtum, daß es Entbehrungen gäbe für den geschehenen Entschluß, diesen: zu sein!“

    „Alles, was mehr aus uns macht, ist Gnade für uns.“

    „Es handelt sich darum, alles zu leben.“

    „O Leben Leben, wunderliche Zeit
    von Widerspruch zu Widerspruche reichend
    im Gange oft so schlecht so schwer so schleichend
    und dann auf einmal, mit unsäglich weit
    entspannten Flügeln, einem Engel gleichend:
    O unerklärlichste, o Lebenszeit.“

  26. @lollo: deine Aussagen sind respektlos und sensationsgeil…bzw. Entsprechen dem Verhalten der Gaffer, die bei Unfaellen durch ihre Neugier im Weg stehen und so die Rettungsmassnahmen behindern…..
    Es geht uns nichts an, warum Echium gute Gedanken brauche – ob als Unterstuetzung fuer weitere Therapieentscheidungen oder in einem akuten Kampf um ihr Leben. Statt hier diverse Vermutungen in den Raum zu stellen, solltest du dir mal bitte Gedanken machen, ob du derartige Kommentare wuenschen wuerdest, wenn es um deine Gesundheit und dein Leben – oder aber das einer dir nahestehenden Person- gehen wuerde. Der Wunsch hier ist, dass wir alle positiv an Echium und ihre Familie denken, nicht, dass wir durch Spekulationen und Geruechte zur Belastung werden.

  27. Hm, ich sehe nicht, was an Kommentaren gelöscht wurde. Allerdings würde mich auch interessieren, was vorgefallen ist. Nicht, weil ich neugierig im Sinne von sensationsgeil bin, sondern weil ich öfter an sie denke und es mich einfach beschäftigt… Wir haben nur ein paarmal geschrieben, ich kenne sie nicht wirklich, aber doch begleitet es die Gedanken. Wegen ihr und auch, weil ich irgendwann denselben Weg gehen werde. Von daher fände ich es schon toll, wenn ein paar Zeilen mehr geschrieben werden könnten, aber natürlich respektiere ich es, wenn gerade kein Kopf dafür frei ist…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: