Leben

Leben

Leben spüren,

Lebendigkeit berühren

Leben finden

Einsamkeit überwinden.

Leben lieben,

in alle Welten fliegen.

Advertisements

~ von Echium - 17. Dezember 2013.

2 Antworten to “Leben”

  1. Was für ein schönes Gedicht! Lebendiges rhythmisches Fließen, warmer Klang! Leichte!
    Du kannst ja Latein, Echium. Als ich Deine Zeilen las, fiel mir ein Vers aus dem Osterhymnus des Wipo von Burgund (vor 1050) ein. Dort heißt es: „Mors et vita duello conflixere mirando. Dux vitae mortuus regnat vivus.“
    So wundersam ist das Leben…

  2. Morgen, Kinder, wird’s was geben!
    Morgen werden wir uns freu’n!
    Welch ein Jubel, welch ein LEBEN
    wird in unserm Hause sein!
    Einmal werden wir noch wach,
    heissa! dann ist Weihnachtstag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: