Erkenntnis kann

Erkenntnis kann nur Richtung sein,

aber die Richtung ist ein Strom des Lichts:

und das Licht ist der Führer des Lebens in jeder Stunde.

Rudolf Steiner
Advertisements

~ von Echium - 22. Januar 2014.

4 Antworten to “Erkenntnis kann”

  1. Denkerische Erkenntnisarbeit kann in der Tat bei subtiler Aufmerksamkeit als ein feiner Lichtprozess im Haupt erlebt werden.

  2. Vorzüglich eignen sich Vorstellungsübungen der planimetrischen und der sphärischen Trigonometrie, um das denkende Erkennen biegsam und geschmeidig zu machen; also das zu verlebendigen, was vielleicht in unserem Kopf zur Schematisierung neigt, verknöchert, trocken, gewissermaßen sklerotisiert ist. Solche Verlebendigungsprozesse könnte man in der Tat als eine Art von „Auferstehung im Denken“ bezeichnen. Inwieweit hierbei die subtilen Lichtprozesse im Denken tatsächlich erfahren werden, hängt sicherlich davon ab, wie sensibel bzw. geschult die Selbstwahrnehmung ist.
    Vergnüglich sind solche Übungen allemal.

  3. Erkennen-Wollen, Erkenntnisstreben kann zum Streben nach Selbsterkenntnis führen.
    Mit Ernst betriebene Selbsterkenntnis führt uns notwendigerweise vor den eigenen inneren Abgrund. Daran geht kein Weg vorbei, wenn wir uns nicht Illusionen über uns selbst hingeben und uns selbst belügen (wollen). Es erfordert so viel Mut wie nichts sonst auf der Welt, sich das einzugestehen und tatsächlich in den inneren Abgrund zu schauen. Wir benötigen „Licht“, um die Schwärze unseres inneren Abgrunds auszuleuchten. Wir benötigen das „Licht“ als „Führer“ auf den Wegen unseres inneren Abgrunds und um wieder hinaus und hinauf zu finden.
    So ist „Licht (…) der Führer des Lebens in jeder Stunde“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: