Giftige Briefmarkenrückseite

Ich durfte gerade an einem hoch wissenschaftlichen *hust* Gespräch zweier Postangestelltinnen teilhaben, ob das Ablecken der Briefmarkenrückseite nun gesundheitsschädlich sei oder nicht.

PS: Die eine Angestellte leckt nicht, weil ihr davon schlecht wird.

PPS: Einig wurden sich die beiden nicht.

Advertisements

~ von Echium - 9. April 2014.

3 Antworten to “Giftige Briefmarkenrückseite”

  1. 🙂
    Wer keine Sorgen hat, macht sich welche …

  2. Gelesen habe ich mal, dass das Klebezeug recht viele Kalorien hat. Ich weiß nicht mehr, wie viele Umschläge und Briefmarken das waren, aber theoretisch könnte ein Sekretärin die Kalorien einer Tafel Schokolade über solche „Leckereien“ am Tag zu sich nehmen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: