JA

I… IC… ICH…. bin noch da.

Danke!

Advertisements

~ von Echium - 24. Oktober 2014.

6 Antworten to “JA”

  1. Ich denk an Dich!
    Corinna

  2. Schön das zu lesen! Gute Besserung!!!!

  3. Victimae paschali laudes immolent Christiani!
    Agnus redemit oves: Christus innocens Patri reconciliavit peccatores.
    Mors et vita duello conflixere mirando: dux vitae mortuus regnat vivus.
    Dic nobis Maria, quid vidisti in via?
    Sepulcrum Christi viventis, et gloriam vidi resurgentis: Angelicos testes, sudarium, et vestes.
    Surrexit Christus spes mea: praecedet suos in Galilaeam.
    Scimus Christum surrexisse a mortuis vere: tu nobis victor, Rex, miserere. Amen.

    (Wipo von Burgund, gest. nach 1046)

    • Ein wunderbares Stück! Und ich höre es ohne Störungen.

      • Danke für die Ausmerzung des Fehlers!

        Ich freue mich sehr, dass dir der gregorianische Gesang gefällt.
        Aus der Ostersequenz des Wipo von Burgund entwickelte sich das Lied „Christ ist erstanden“, das du vielleicht kennst. Dieses Lied hält sich wie eine starke Eiche seit Jahrhunderten. Es ist wahrscheinlich das älteste liturgische Lied in unserem Sprachraum, um 1100 nachweisbar.
        Beide Melodien sind in der dorischen Tonart gesetzt: herb, kraftvoll, strahlend! Die Liedmelodie IST tatsächlich stark wie eine Eiche.

  4. meine Daumen tun weh vom drücken aber da es geholfen hat
    werdeich weiter für dich die Daumen drücken:-)
    Gruss und Kuss und weiterhinviel Kraft.
    Deine Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: