Was ist nur los

Ach Menschen! Irgendwie komme ich nicht raus aus meinem körperlichen Tief.

Seit fast zwei Wochen bekomme ich hochdosiertes Antibiotikum gegen die Borreliose, die Meningitis war fast überstanden, jedenfalls deutlich besser und nun wieder ein Nachweis im Liquor und erhöhter Hirndruck. Meine Blutwerte sind so unterirdisch schlecht.  Seit heute wieder in Isolation.  Das Doxy-Antibiotikum scheint nicht (mehr?) zu wirken. Freitag abends dann ein Kratzen im Hals, nun eine richtig heftige Angina mit Fieber und allem Pipapo. Ein neues Antibiotikum hängt seit heute Vormittag, leider seitdem auch  Übelkeit und Erbrechen und das mit diesem kaputten Hals und den geschwollenen Mandeln. Die Haut ist auch ganz schuppig und ich fühle mich matschig hoch drei. Es geht nicht so recht bergauf, körperlich. Die Erfolge der AHB sind fast wieder dahin, weil ich nun wieder nur im Bett liege.

Seelisch macht mich vor allem die Müdigkeit fertig. Ich schaffe nichts: kein Lesen, kein inneres Üben, kaum Kontakt mit der Außenwelt, weil ich bei Gesprächen andauernd einschlafe.

Nun hoffe ich auf Besserung. So langsam reicht es mir nämlich!

Advertisements

~ von Echium - 26. Oktober 2014.

10 Antworten to “Was ist nur los”

  1. Das tut weh das zu lesen….und Du hast das Recht verzweifelt zu sein……alles alles Gute Dir!!!!

  2. Liebe Anne,
    aufgrund deines Kommentars auf meinem Blog habe ich gerade angefangen, hier querzulesen. Deine Geschichte treibt mir die Tränen in die Augen. Ich werde demnächst mehr hier lesen. Auch wenn wir natürlich unterschiedliche Diagnosen haben, gibt es doch immer Gemeinsamkeiten.
    Bisher habe ich noch keine Blogs verlinkt, aber vielleicht hast du Lust auf eine gegenseitige „Verlinkung“?
    Viele Grüße und alles alles Gute!!

  3. Sonnige Grüße in dein Krankenzimmer! 🙂

  4. Ach echium, das ist wirklich schlimm! An Deiner Stelle wäre ich schon verzweifelt. Ich hoffe mit Dir auf Besserung. Ganz fest!

  5. liebe Anne – mein Daumen drücken hat nicht geholfen, leider
    Ihr solltet ein Buch schreiben über deine Geschichte damit die Welt erfährt wie stark du bist –

  6. Es kann nur besser werden! Schlafe dich gesund! Ich drücke dir die Daumen!!!!

  7. Oh mann Herzele ich weiß nicht was sagen. Wenn ich könnte würde ich mit dem Finger schnippen und puff du wärst gesund.
    Ich kann dir nur Mut und Kraft und durchhalte Vermögen wünschen.
    Halt durch, ich weiß es ist einfach gesagt, aber versuch es.
    Gib nicht auf.
    Ich denke oft an dich und wünsche dir nur das beste.
    Bleib dran und kämpfe. Schlaf wenn der Körper es verlangt. Da kann er sich erholen.
    Ich wünsche dir wie immer alles erdenklich gute und hoffe für dich nur das beste.
    Lg Carmen (Admin) aus Krebsforum

  8. Liebe Anne, du wirst es schaffen, auch die Borreliose und die Meningitis wegzujagen! Und Anschlussheilbehandlungen gibt es doch sicher auch noch mal. Machst einfach noch eine, und dann wird es endlich besser. Welches Antibiotikum bekommst du jetzt? Doxy ist bei Borreliose zwar ok. Aber es gibt bessere, viel bessere… Sicher bekommst du jetzt so eins, und das wird dir helfen.
    Alles Liebe und: Halt die Ohren steif! Beate

  9. „… Auch wenn ich wandere im Tal des Todesschattens, fürchte ich kein Unheil, denn du bist bei mir; dein Stecken und dein Stab, sie trösten mich.“ (Psalm 23, Vers 4, Elberfelder Übersetzung)

  10. Niemand, ausser Du selbst kann ermessen, was Du seit Monaten durchmachst. Ich denke sehr oft an Dich, auch weil es mir selbst seit langer Zeit schlecht geht.Ich kann Dir nachfühlen, dass Du an einem Punkt angekommen bist,wo Du sagst ich kann, ich will nicht mehr. Du warst und bist so tapfer. Als wir Dir seinerzeit ind der Krebsgruppe dazu geraten haben, die SZT auf jeden Fall zu machen, konnten wir nicht ahnen welchen Weg Du gehen musst. Ich hoffe sehr, dass Du noch durchhalten kannst. Alle sonstigen üblichen Sprüchlein schenke ich mir, sie helfen Dir nicht und machen Dich eventuell sogar wütend. Ich verstehe Dich und Grüsse Dich ganz herzlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: