Gute Gedanken, mal wieder.

Vielleicht hat der eine oder andere noch ein paar freie Daumen oder gute Gedanken für Echium übrig. Es geht ihr gerade wieder etwas schlechter. Der Kopf bereitet ihr Probleme und die Nieren wollen ihre Arbeit nicht leisten. Wir sind uns aber ganz sicher, dass es schnell wieder bergauf geht.

Advertisements

~ von morok83 - 30. Oktober 2014.

23 Antworten to “Gute Gedanken, mal wieder.”

  1. die Daumen sind gaaaaanz feste gedrückt !!! Ich schick Dir ein paar ganz liebe Gedanken …..und wünsche Dir von Herzen das es Dir bald wieder besser geht .
    Sei lieb gegrüßt
    Bine

  2. Hallo Anne,
    wir lesen,fühlen mit dir…
    Alles erdenklich Gute.
    Kraft , Hoffnung, Besserung!!!
    Wir sind die Eltern von Basti.
    Liebe Grüße. bleib taff.

  3. Klar sind für Euch noch Daumen zum drücken und positive Gedanken zu schicken für Dich übrig!

    Unvorstellbar was Du aushalten mußt….

  4. Liebe Echium, dann versuche ich mein Leben aus vollen Zügen zu geniessen. Morgen hole ich mir auf dem Weg zur Arbeit beim Bäcker einen Latte zum mitnehmen und gönne mir auch ein Schokobrötchen. Und hoffe, dass auch du dir bald wieder viel gönnen kannst!
    Du hast es verdient! Du Kämpferin!
    Grüsse aus der Schweiz

  5. Positive Energie und ganz viel Kraft, das wünsche ich dir!

  6. Daumen, Zehen- alles ist gedrückt! Außerdem schicke ich ganz viel positive Energie! Und allerliebste Grüße.

  7. „(…)
    Gedanken, kommt und trinkt euch neues Leben:
    (…)
    Laßt euch von lichter Lebensflut umspülen,
    (…) “

    (… aus einem Gedicht von Hugo von Hofmannsthal)

  8. „Es atmet, es blinzelt
    es pumpt und es rinnt
    das Leben wächst ständig
    das Leben beginnt –
    in jeder Sekunde
    von Neuem.“

    (Verfasser/in unbekannt)

  9. Liebe Anne lieber Morok….die Daumen sind ganz fest gedrückt. Es muss doch endlich mal wieder bergauf gehen 🙂 Alles Glück und alle Kraft der Welt für euch . LG Patricia

  10. Ich sende Euch heute noch einmal ein Paket guter Gedanken!

  11. Täglich halte ich mal an dieser Nachricht inne. Ich hoffe mit und für Euch, dass die vielen Gedanken der Menschen, die mit Euch sind, die Dinge für Echium wieder zum positiven wenden mögen

  12. Gute Freunde fragen nicht nach dem Weg,
    sondern gehen ihn einfach mit dir:-)
    von Michaela ausHelmstadt-Bargen
    Liebe Grüsse, Tanja

  13. Meine Gedanken sind bei dir, ich hoffe, es hilft 🙂

  14. Das schnellste Ross, das euch zur Vollkommenheit trägt,
    ist das Leiden.

    (Meister Eckhart)

  15. Wo Leid ist, da ist geweihte Erde. Eines Tages wird die Menschheit begreifen, was das heißt. Vorher weiß sie nichts vom Leben.

    (Oscar Wilde)

  16. Im Nebel ruhet noch die Welt,
    Noch träumen Wald und Wiesen:
    Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
    Den blauen Himmel unverstellt,
    Herbstkräftig die gedämpfte Welt
    In warmem Golde fließen.

    (Eduard Mörike)

  17. ich hoffe, ihr, anne und morok, seid ganz fest mit der gesundung beschäftigt!

  18. Nachbarn

    Im Herbst sammelte ich alle meine Sorgen
    und vergrub sie in meinem Garten.
    Und als der April wiederkehrte und
    der Frühling kam, die Erde zu heiraten,
    da wuchsen in meinem Garten schöne Blumen,
    nicht zu vergleichen mit allen anderen Blumen.
    Und meine Nachbarn kamen, um sie anzuschauen,
    und sie sagten zu mir:

    Willst du uns, wenn der Herbst wiederkommt,
    zur Saatzeit, nicht auch Samen dieser Blumen geben,
    damit wir sie in unseren Gärten haben?

    (Khalil Gibran, 1883-1931)

  19. Alles liebe und viel kraft

  20. Drücke feste die Daumen

  21. Doch mich durchschwebt die Vision von einem Kraftfeld,
    geschaffen in einem ständigen Jetzt von den vielen,
    in Wort und Tat ständig Betenden,
    im heiligen Willen Lebenden.

    (Dag Hammarskjöld)

  22. Liebe Anne und liebe Familie von Anne, mein Name ist Christian, ich habe Annes Blog Echium mit Begeisterung gelesen. Ich bin wirklich Begeistert, Anne, diese unfassbar schwere Erkrankung hat dich geschliffen, so dass du nun strahlst, wie ein Diamant! Gegen dich wirkt mein eigener Kampf unbedeutend und klein. Euch als Annes Familie wünsche ich viel Kraft und durchhaltevermögen in dieser schweren Zeit! Wenn ihr mehr über mich erfahren wollt guck doch mal auf meine Homepage http://www.christian-nickels.de Grüße Christian

  23. Liebste Anne !
    Heute ist der 1. Advent !
    Dies nehme ich zum Anlass Dir mal wieder zu schreiben,
    wie sehr ich, wie alle anderen von unserer tollen Gruppe,
    an Dich denke ,und wie sehr ich Deine unglaubliche Energie,
    Willenskraft und Tapferkeit bewundere !
    Bitte, bitte, bleibe so stark – und bist ein Vorbild für uns alle !
    In diesem Sinne wünsche ich Dir und Christian eine
    gesegnete Vorweihnachtszeit und sende Euch alle positiven Energien,
    die ich aufbringen kann ..
    LG von Renate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: