Hoch und runter

Hoch und runter: Gerade noch freue ich mich aus dem Krankenhaus entlassen zu werden und dann steht auch schon der nächste Infekt oder was auch immer an und ich bin wieder drin im Krankenhaus.

Hoch und runter: Die Lymphombehandlung war mehr als erfolgreich. Mit so einem guten (End)Ergebnis hatte mein Onkologe nicht gerechnet und vor 14 Tagen wird bekannt, dass es ein neues Tumorgeschehen im Kopf gibt.

Hoch und runter: Ich bin so glücklich, dass ich diese Arbeitsstelle bekommen habe und quäle mich nun mit den Gedanken, ob ich sie mit neuer Hugo-Rezidivdiagnose überhaupt antreten soll.

Hoch und runter: Ich freue mich auf den Mai! Ich mache Pläne, organisiere, lasse mich beraten, mache verbindliche Termine und dann immer wieder das Wissen darum, dass das Maievent vielleicht gar nicht stattfinden wird.

Hoch und unter: Ständig hoch und runter. Ich bin so müde von dem Hoch und runter.

Advertisements

~ von Echium - 31. Januar 2015.

5 Antworten to “Hoch und runter”

  1. das tut mir so leid für Dich …Ich möchte Dir so gerne helfen und weiß leider nicht wie 😦
    Es muss doch mal endlich besser werden !!!
    Weiterhin wünsche ich Dir ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen…
    Ich drück Dich ganz lieb

  2. Liebe Anne,
    Ich wünsche Dir Kraft und Zuversicht und in dunklen Stunden ein kleines warmes Licht.
    Ich denk an Dich!
    Corinna

  3. Liebe Anne. Das Du müde bist verstehe ich gut. Ich glaube an Dich.

  4. Ohjeee…auch wenn ich nur Deine Worte kenne….Du bist ein toller Mensch, der es verdient das die Pläne in Erfüllung gehen. Schicke Dir ganz viele positive Gedanken!!!!!!

  5. Liebe Anne, es ist, wie Du sagst: hoch und runter. Also: wenn es grad runter geht, geht es auch wieder bergauf. Der Berg mag steil und steinig sein und vielleicht ist das Tal auch manchmal so tief, dass du die Sonne aus den Augen verlierst – heißt das, es gibt keine Sonne? Mach Pläne, trau dich, freu dich. „Sich sorgen nimmt dem Morgen nichts von seinem Leid, aber es raubt dem Heute die Kraft.“ (Corrie ten Boom)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: