Päckchen in Folie

Vor ein paar Tagen bekam ich ein foliertes Päckchen aus Griechenland. Es war eingedellt und die Pappe leicht beschädigt.  Schön fand ich auch den Spruch, der auf der Folie stand.

Nun gibt einige wilde und weniger wilde Theorien wie es zu dem Folienunfall kam.
Die beste ist diese hier:

Der Detektor habe Metall verifiziert, so dass man ein Bömbchen fantasierte und die Sendung öffnete.
Es erinnert […] an den „Heißen Herbst“; da [erhielt man] längere Zeit keine Post und dann schließlich Stapel von in Folie eingeschweißten Sendungen.

Damals herrschte absolute Hysterie in der BRD.

Advertisements

~ von Echium - 1. August 2015.

Eine Antwort to “Päckchen in Folie”

  1. Den deutschen Herbst hab ich live, zeitweise in Bonn , zeitweise bei der Bundeswehr miterlebt. Eine merkwürdige Zeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: