Dresdener Kaffeeklatsch

imageOhne Kaffee aber mit der besten Begleitung. Schön war es, nicht wahr Ulrike?  😉

Advertisements

~ von Echium - 26. Februar 2016.

3 Antworten to “Dresdener Kaffeeklatsch”

  1. Ihr Zwei… ♡

  2. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Anlass zum Feiern gab und gibt es genug und übergenug…

  3. Wieder einmal gilt es nur unaussprechlichen Dank zu sagen und zu singen:

    „Magnificat anima mea
    Dominum,
    et exsultavit spiritus meus
    in Deo salutari meo.
    Quia respexit
    humilitatem ancillae suae.

    Ecce enim ex hoc
    beatam me dicent
    omnes generationes.

    Quia fecit mihi magna,
    qui potens est…. „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: