U4 am 95. Lebenstag

Letzte Woche, an seinem 95. Lebenstag, hatte der Barbel-Bub seine U4.

Der Bub misst nun 58cm und wiegt stattliche 5080gr. Er hat somit sein Geburtsgewicht bereits verdoppelt. Sein Köpfchen umfasst 39,5cm.

Die Untersuchung war wieder bei der Ärztin, die auch die U3 gemacht hatte und mit der wir sehr unzufrieden waren. Leider konnte sie diesmal wieder nicht punkten. Ich sprach sie auf die Hämangiome an, die der Bub seit seiner Geburt hat. Das eine verändert sich und ich wollte wissen, ob das so ok ist. Sie war ganz erstaunt, dass der Bub Hämangiome hat. Davon hat sie in ihren Aufzeichnungen nichts gelesen, in das gelbe U-Heftchen hat sie es aber eingetragen und dort hat sie auch zu Beginn der Untersuchung drin herumgeblättert. Außerdem betonte sie beim letzten Mal, dass diese Hämangiome beobachtet werden müssen… naja. Jedenfalls ist alles gut, das eine bildet sich zurück und deswegen sieht es nun etwas komisch aus.

Dann wurde noch kurz über die Impfungen gesprochen, die jetzt eigentlich anstehen würden. Der Bub bleibt aber noch ungeimpft. Somit war das ein sehr kurzes Gespräch.

Ansonsten hat der Bub ganz brav die Untersuchung über sich ergehen lassen und das an den entscheidenden Stellen sein Können gezeigt.

Wir Eltern stecken nun in der Klemme und überlegen hin und her, ob wir versuchen die Praxis zu wechseln, was aber gar nicht so einfach ist. Wir ziehen mittlerweile auch eine private Krankenzusatzversicherung für den Buben in Betracht, weil die Kinderärztin, die hier nur Privatpatienten nimmt, sehr gut sein soll. Leider wird sie aber nur noch 2 Jahre praktizieren und dann? Wieder wechseln? Oder wir gehen gleich in die andere Stadt zum Kinderarzt (den hat uns auch meine Hebamme empfohlen). Aber dann mit krankem Kind erst noch 30 Minuten Autofahrt nur zum Arzt hin? Ach, schwere Entscheidung!

wp-image-2112153201jpg.jpg

Advertisements

~ von Echium - 6. September 2016.

Eine Antwort to “U4 am 95. Lebenstag”

  1. Kopf hoch Anne,

    die Blutschwämchen gehen wieder weg, allerdings kann das etwas dauern! Gleich den Arzt wechseln, keine Ahnung, sei froh dass alles andere OK ist! Liebe Grüsse, Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: